1. Februar 2016

UNESCO-Welterbe Oberharzer Wasserregal

Hahnenklee_Hahnenklee_Tourismus_Marketing_Gmbh_Fotograf_Stefan_Schiefer-Oberharzer-Wasserwirtschaft_web

Das Oberharzer Wasserregal (auch: Oberharzer Wasserwirtschaft) ist ein hauptsächlich im 16. bis 19. Jahrhundert geschaffenes System zur Umleitung und Speicherung von Wasser, das Wasserräder in den Bergwerken des Oberharzer Bergbaus antrieb. Es gilt als das weltweit bedeutendste vorindustrielle Wasserwirtschaftssystem des Bergbaus.

Die zur Erzeugung von Wasserkraft entstandenen Anlagen stehen seit 1978 als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz. Am 31. Juli 2010 wurden die Anlagen wegen ihrer Einzigartigkeit und ihres großen Umfanges als Erweiterung der bereits existierenden Welterbestätte „Bergwerk Rammelsberg und Altstadt von Goslar“ vom UNESCO-Welterbekomitee zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Harzwasserwerke